Mängel und Probleme bei der Wohnraumnutzung

Handwerkskammer_Osnabrueck

Unter bestimmten Umständen können Sie Zuschüsse zu Umbaumaßnahmen erhalten. Hier bekommen Sie Informationen zur Antragstellung und den entsprechenden Bedingungen: n Kreditanstalt für Wiederaufbau KFW-Infotelefon: 01801/335577 Internet: www.kfw.de n Landesmittel des Niedersächsischen Wohnungsbauprogramm Tel.: 0511/3615774 Internet: www.lts-nds.de n Wohnungsbauförderprogramme der Kommunen: Stadt Osnabrück Fachbereich Städtebau Fachdienst Zentrale Aufgaben Hasemauer 1 49074 Osnabrück Tel.: 0541/323-4252 Landkreis Osnabrück Fachdienst Planen und Bauen, Wohnraumförderung Am Schölerberg 1 49082 Osnabrück Tina Burghardt, Tel.: 0541/501-4052 Thomas Hülsmann, Tel.: 0541/501-4652 n Zuschüsse der Kranken- und Pflegekassen, Unfallversicherungen, Rentenversicherungsträger und des Versorgungsamtes: Abhängig vom jeweiligen Leistungsträger erhalten Personen unter Erfüllung der jeweils gültigen Voraussetzungen Zuschüsse zu Umbaumaßnahmen und Hilfsmitteln. Voraussetzungen können z. B. das Vorliegen von Pflegebedürftigkeit, Schwerbehinderung oder die Wiedereingliederung ins Arbeitsleben sein. Anträge stellen Sie bitte beim jeweils zuständigen Kostenträger. Finanzierungshilfen 5 Foto: Thorben Wengert / www.pixelio.de


Handwerkskammer_Osnabrueck
To see the actual publication please follow the link above